Evangelische Kirche (Kirchheim)

Kirchliche Nachrichten

Erfasst von: Schramm, Rolf (21.10.2017)

Kirchliche Nachrichten

Erfasst von: Neffle, Heide (05.10.2017)

Bürostunden Gemeindebüro im Pfarramt:

Dienstag - Freitag, 9.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag, 16.00 – 18.00 Uhr

Tel.: 07143 / 891166; Fax: 07143 / 891167

 

E-Mail: gemeindebuero@kirche-kirchheim-n.de

Internet: www.kirche-kirchheim-n.de

 

Bürostunden Kirchenpflege:

Montag 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr

 

E-Mail: kirchenpflege@kirche-kirchheim-n.de

 

 

Wochenspruch:

Heile du mich, HERR, so werde ich heil;

hilf du mir, so ist mir geholfen.

                                           Jeremia 17,14

 

 

Sonntag, 22. Oktober – 19. Sonntag nach Trinitatis

10.00 Uhr    Kindergottesdienst im CWH

10.00 Uhr   Gottesdienst, Pfarrer Kubitscheck

                      Opfer für die Orgel  

 

Montag, 23. Oktober 

18.30 Uhr    Trainee Jugendleiterschulung im CWH

20.00 Uhr    Hauskreis Schabel, Landhausstr. 17

 

Dienstag, 24. Oktober

19.00 Uhr    Jungbläser Posaunenchor

20.00 Uhr   Posaunenchor

 

Mittwoch, 25. Oktober

15.00 Uhr    Konfirmandenunterricht

20.00 Uhr    Kindergottesdienstvorbereitung

20.00 Uhr    Kirchenchor

 

Donnerstag, 26. Oktober

19.00 Uhr    Vortrag von Prof. Dr. Hermann Ehmer

                      „Die Reformation in Württemberg“

16.15 Uhr    Kinderstunde „Gummibärenbande“ für Kindergartenkinder

 

Freitag, 27. Oktober

Heute Trainee Grundkurs in Zaberfeld , 27.10. – 01.11.2017

  9.30 Uhr      Krabbel-Babbel-Gruppe für Kinder bis 3 Jahre,

                      Judith Kubitscheck, Tel. 891168

15.00 Uhr    Gottesdienst im Haus am Mühlbach, Pfarrer Kubitscheck

17.45 Uhr    Jungscharübernachtung im CWH

20.30 Uhr    Atempause – Hauskreis bei Familie Klepser,

                      Friedhofstr. 48   

 

 

Die Reformation in Württemberg

Herzliche Einladung am Donnerstag, 26. Oktober, 19.00 Uhr in das Rathaus, Sitzungssaal,

 

zum Vortrag von Prof. Dr. Hermann Ehmer

 

„Die Reformation in Württemberg“

 

Die Reformation im Herzogtum Württemberg spielt eine wichtige Rolle in der deutschen Geschichte. Zwar war die Reformation in den Reichsstädten vorauf gegangen, doch im weiteren Verlauf konnte Württemberg als das größte evangelische Territorium im deutschen Südwesten die Reichsstadtreformation stützen. Neben den großen Zusammenhängen soll also die Reformation im Herzogtum im Mittelpunkt stehen, wobei natürlich auch zu fragen ist, was wir von den Vorgängen in Kirchheim wissen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Altpapiersammlung des Posaunenchors

 

am Samstag, 18. November ab 8.00 Uhr

 

Wir bitten Sie, Ihr Altpapier zu sammeln und an diesem Termin gebündelt oder in kleineren Kartons nach Altpapier und Kartonage getrennt ab 8.00 Uhr bereitzustellen.

Die Trennung sollte unbedingt beachtet werden, da inzwischen die Bedingungen der Verwertungsfirma sehr streng sind.

Briefumschläge, durchgefärbtes Papier und Bücher gehören in die grüne Tonne nicht in die Sammlung.

 

Der Erlös aus dieser Altpapiersammlung ist für die musikalische Arbeit bestimmt.  Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

 

 

Kirchliche Nachrichten

Erfasst von: Schramm, Rolf (16.10.2017)

Reformationsfest

Kirchliche Nachrichten

Erfasst von: Neffle, Heide (29.09.2017)

Bürostunden Gemeindebüro im Pfarramt:

Dienstag - Freitag, 9.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag, 16.00 – 18.00 Uhr

Tel.: 07143 / 891166; Fax: 07143 / 891167

 

E-Mail: gemeindebuero@kirche-kirchheim-n.de

Internet: www.kirche-kirchheim-n.de

 

Bürostunden Kirchenpflege:

Montag 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr

 

E-Mail: kirchenpflege@kirche-kirchheim-n.de

 

 

 

 

Wochenspruch:

dies Gebot haben wir von ihm, dass,

wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.

                                                       1. Johannes 4,21

 

Samstag, 14. Oktober

  9.00 Uhr      Trainee Jugendleiterschulung im CWH

 

Sonntag, 15. Oktober – 18. Sonntag nach Trinitatis

Heute kein Kindergottesdienst

10.00 Uhr     Tauferinnerungsgottesdienst mit Singteam,        

                        Pfarrer Kubitscheck

                       Taufe von Maylin Tiana Heinold, Samuel Max Holzwarth

                       und Moritz Bayer,

                       anschließend Kirchenkaffee

                       Opfer für DWW – Diakonie in der Landeskirche  

 

Montag, 16. Oktober 

19.30 Uhr    Jugendausschuss im CWH

19.30 Uhr    TheoTalk im Plauderstüble

20.00 Uhr    Hauskreis Schabel, Landhausstr. 17

 

Dienstag, 17. Oktober

19.00 Uhr    Jungbläser Posaunenchor

20.00 Uhr    Posaunenchor

 

Mittwoch, 18. Oktober

15.00 Uhr    Konfirmandenunterricht

20.00 Uhr    Kindergottesdienstvorbereitung

20.00 Uhr    Kirchenchor

 

Donnerstag, 19. Oktober

16.15 Uhr    Kinderstunde „Gummibärenbande“ für Kindergartenkinder

19.30 Uhr    Kirchengemeinderatssitzung im CWH

 

Freitag, 20. Oktober

  9.30 Uhr     Krabbel-Babbel-Gruppe für Kinder bis 3 Jahre,

                      Judith Kubitscheck, Tel. 891168

19.00 Uhr    Mitarbeiterfest im CWH

 

 

 

 

Die Reformation in Württemberg

Herzliche Einladung am Donnerstag, 26. Oktober, 19.00 Uhr in das Christoph-Weiß-Haus, Walheimer Str. 12a

 

zum Vortrag von Prof. Dr. Hermann Ehmer

 

„Die Reformation in Württemberg“

 

Die Reformation im Herzogtum Württemberg spielt eine wichtige Rolle in der deutschen Geschichte. Zwar war die Reformation in den Reichsstädten vorauf gegangen, doch im weiteren Verlauf konnte Württemberg als das größte evangelische Territorium im deutschen Südwesten die Reichsstadtreformation stützen. Neben den großen Zusammenhängen soll also die Reformation im Herzogtum im Mittelpunkt stehen, wobei natürlich auch zu fragen ist, was wir von den Vorgängen in Kirchheim wissen.