Schwäbisches Schnapsmuseum

„Mit Speck fängt man Mäuse“

Auch dieses Sprichwort gibt es seit dem Mittelalter: Mit dem richtigen Lockmittel kann man viel erreichen bzw. mit dem richtigen Köder jeden für sich gewinnen. 

Mitunter ist eine Hinterlist dabei, so wie bei Friedrich Schiller in seinem Werk „Die Räuber“, der ebenfalls das Sprichwort verwendet. Wie eine Maus in eine Falle, gerät jemand in eine Abhängigkeit.

Das Sprichwort wird heutzutage auf Verhandeln übertragen oder das Vermarkten von Produkten. Mit den passenden Versprechungen wird jemand für eine Sache gewonnen, was letztlich auch zu seinem Nachteil sein kann. 

 

Das Museum hat sonntags von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

 

Alte Mausefalle
© Kurt Sartorius
Alte Mausefalle
Artikelübersicht