Schwäbisches Schnapsmuseum

Genuss im Museum

Am Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, ist das Schwäbische Schnapsmuseum bei kostenlosem Eintritt von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Mit der größten alkoholgeschichtlichen Museumssammlung in Deutschland ist hier die Kulturgeschichte der süddeutschen Kleinbrennerei dargestellt. Im ältesten Bönnigheimer Gebäude, dem Steinhaus von 1296, sind Themen wie Destillationsgeschichte, Schwarzbrennerei oder Industrie und Alkohol dargestellt. 

In der Abteilung „Kindesglück – magische Bräuche um Liebe und Geburt“ wird die Forschungsgeschichte der Nachgeburtsbestattung dargestellt, welche vor 40 Jahren in Bönnigheim zum ersten Mal in Deutschland erforscht wurde. 

Bei Kurzführungen um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr heißt es „Geschichte und Genuss im Museum“.

Internationaler Museumstag: Beim letztjährigen Museumstag nahmen viele Besucher die Gelegenheit zur Besichtigung des Schwäbischen Schnapsmuseums wahr.
© Kurt Sartorius
Internationaler Museumstag: Beim letztjährigen Museumstag nahmen viele Besucher die Gelegenheit zur Besichtigung des Schwäbischen Schnapsmuseums wahr.
Artikelübersicht