Historische Gesellschaft Bönnigheim

Achtung Kulturköpfe !

Erfasst von: Haug, Sigrid (18.05.2018)

Jeder kann, keiner muss.“ - Das Feuer (der Begeisterung) weiterreichen…

 

Kulturköpfe Stefan Weber

  

Stefan Weber und Walter Nusko von der Interessengemeinschaft Burg Blankenhorn waren am 16. Mai 2018 zu Gast beim Bönnigheimer Gesprächskreis „Achtung Kulturköpfe“ und beeindruckten durch ihre engagierten Ausführungen in Vortrag und Dialog. Erforschung, Sanierung und Pflege der Burganlage hoch über Eibensbach beschäftigen seit 2012 einen Freundeskreis, der aus hoch motivierten Ehrenamtlichen besteht und sowohl altersmäßig als auch berufsbezogen eine große Bandbreite aufweist. So erfuhren die Anwesenden nicht nur wesentliche Fakten zur Burggeschichte, sondern konnten sich zudem anhand eines 3-D-Modells und etlicher mitgebrachter Handstücke (u.a. Keramiken) ein umfassendes Bild der bereits geleisteten Arbeit machen. Dass dabei modernste Technik (Laserscanning, Bodenradarmessungen, Drohnenbefliegung u. a.) zum Einsatz kommt, ließ besonders aufhorchen. Der Gedanke „Man schützt nur das, was man auch schätzt“ dient gleichsam als Motto bei der Bewältigung der vielfältigen Arbeiten. Wenn, wie hier, ein Kulturgut bewahrt wird, dann kommt das uns allen zugute, nicht nur z. B. anlässlich des Burg Blankenhorn – Festes am 16. und 17. Juni 2018.