Historische Gesellschaft Bönnigheim

Der Zabergäuverein in Bönnigheim

Erfasst von: Haug, Sigrid (07.10.2018)

Einer der tradtionsreichsten Geschichtsvereine, der Zabergäuverein, tagt am Sonntag, den 14. Oktober in Bönnigheim. Als 1785 Bönnigheim württembergisch wurde, wollten sich die Alt- und Neuwürttemberger näher kennenlernen. Deshalb traf sich im Erligheimer „Grüner Baum“ die Zabergäugesellschaft, aus der der heutige Zabergäuverein hervorging. Das 40-jährige Jubiläum der Historischen Gesellschaft und das 25-jährige Bestehen des Schwäbischen Schnapsmuseums  war der Anlass, die diesjährige Hauptversammlung in Bönnigheim abzuhalten. Bei einer Führung, beginnend um 11 Uhr am Schloss, lernen die Gäste Bönnigheim kennen. Nach den Regularien, beginnend um 14 Uhr im Schnapsmuseum erläutert Kurt Sartorius bei Kaffee und Kuchen den Weg von der Gründung des Vereins bis zum heutigen Museum. Dazu sind auch unsere Mitglieder eingeladen.