ARCHIV: Nachrichten, Veranstaltungen, Hinweise, Aufrufe

Traditioneller Besuch der Sternsinger im Rathaus

Erfasst von: Grieb, Petra (07.01.2019)

Die Sternsinger zogen wie zu Beginn jeden Jahres in der 1. Januarwoche von Haus zu Haus und sammelten für den guten Zweck. Die Aktion, die in Deutschland vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) getragen wird, ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit.

 

 

Auch in diesem Jahr waren die Sternsinger wieder bunt gekleidet unterwegs und haben Station im Rathaus gemacht. Bürgermeister Seibold begrüßte die Sternsinger und lobte ihr Engagement und ihren Einsatz, den die Kinder während ihrer Ferien erbringen. Begleitet und betreut wurden die Kinder von Frau Dorroch und Frau Dermati, denen Herr Seibold ebenfalls sehr herzlich dankte.

 

Mit Gitarrenbegleitung trugen die Sternsinger zwei Lieder vor und sprachen den Segensspruch aus. Das Thema der Sternsinger in diesem Jahr lautete „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ und dafür wurde gesammelt. Auch Bürgermeister Seibold unterstützte die Aktion im Namen der Gemeinde mit einem Geldbetrag.

 

Noch einmal bedankte sich Bürgermeister Seibold sehr herzlich bei den Sternsingern und ihren Begleitern für den Besuch und den Segen, der auf einem Schild, das am Eingang des Rathauses angebracht ist, eingetragen wurde.

Bevor die Sternsinger zu ihrer nächsten Station aufbrachen, durften sich alle zur Belohnung aus einem großen Korb mit Süßigkeiten bedienen.