ARCHIV: Touristik, Museen (Bönnigheim)

Vinothek Wein der Woche 6 - 19

Erfasst von: Tiedke, Hannelore (25.01.2019)

 

Ankündigung:

An diesem Samstag beginnen wir mit unserem Weinkolleg für Vinothekare und interessierte Besucher in der Weinkellerei Kölle im Schmiedsberger Weg 38 in Bönnigheim. Heinz Kölle jun. wird das Kolleg leiten und seine Gäste mit interessanten Einblicken in seine Weinphilosophie und seine Erzeugnisse überzeugen. Beginn 16 Uhr, Dauer ca. eine Stunde.

 

 

Wein der Woche KW 6 (8.-10.2.2019)

Zu den  Schwerpunktweinen „Rote Spezialitäten“ der Vinothek im Februar gehört auch der Schwarzriesling der Weinkellerei Kölle von 2015. In diesem Wein zeigt sich, dass auch unser bodenständiger Schwarzriesling dem Anspruch einer Spezialität gerecht wird. Wir stellen Ihnen an diesem Wochenende den 2015er Pinot Meunier trocken aus der 4-Sterne Edition Paradies der Weinkellerei Kölle vor. Dieser Schwarzriesling besticht durch seinen kräftigen, nachhaltigen Körper, eine leichte Eleganz und seinen feinen, samtigen Geschmack nach dunklen Kirschen, schwarzen Johannisbeeren und reifen Pflaumen. Im Verhältnis von Alkohol, Zucker und Säure  (13,5 %vol. Alkohol, 3,1 g/l Restzucker und 4,2 g/l Säure) ist dieser Pinot Meunier ausgesprochen trocken ausgebaut und im Süße-Säure-Verhältnis sehr gelungen harmonisiert. Er passt ideal zu jedem Rostbraten aber auch zur Ente mit Rotkraut. Sie sollten ihn verkosten!

Kleine Weinkunde: Der Schwarzriesling, auch Pinot Meunier (Müllerrebe) genannt, ist ein typisches Gewächs aus Württemberg, wenngleich die Rebe aus der großen Burgunderfamilie stammt und als Urform der Burgunderfamilie gilt. Die Rebe ist damit – trotz ihres Namens - keine Verwandte des Rieslings, mit dem sie aber die Traubenform (mittelgroß und dichtbeerig) gemeinsam hat. In Württemberg wird die Rebe, die kräftige Lößböden liebt, seit Jahrhunderten kultiviert. Die beliebten Weine sind farbintensiv mit fruchtigen Aromen von Kirschen und roten Beeren und harmonisch im Geschmack. Sie werden nicht nur als Begleiter zu leichten Fleischspeisen und Nudelgerichten, sondern auch „als Viertele danach“ gerne getrunken.

 

Öffnungszeiten:

Freitag 14 – 17 Uhr, Samstag und Sonntag 11 – 17 Uhr. Während der Öffnungszeiten betreuen die Vinothekare auch das Museum Sophie La Roche und die Tourist-Information der Stadt Bönnigheim. Unsere Vinothekare Hans-Joachim Jaeger, Manfred Schmälzle, sowie am Sonntag Brian Friz und Myriam Jacqué freuen sich auf Ihren Besuch!

http://vinothek.boennigheim.de