Kraftsportverein Kirchheim e. V.

www.ksv-kirchheim.de

Platz 4 für Jakob Mönch

Erfasst von: Hennig, Stephan (03.02.2019)

 

Früh am Samstagmorgen machte sich Jakob Mönch zusammen mit deinem Trainer Maximilian Hennig auf den Weg nach Königsbronn zu den Württembergischen Meisterschaften im Freistil.

Erstmals ging er in der A-Jugend in der Gewichtsklasse 55 kg an den Start, was zur Folge hatte, dass er es fast immer mit älteren und erfahreneren Ringern zu tun hatte.

 

Gleich zu Beginn legte er fulminant los und besiegte Anwar Ghafou vom TV Faurndau nach kurzer Zeit technisch überlegen mit 16:0 Punkten. Der Anfang war gemacht und im zweiten Kampf wurde er deutlich mehr gefordert durch seinen Gegner David Kuhner von der SG Schramberg. In einem spannenden Kampf behielt Jakob gegen den zwei Jahre älteren Athleten mit 6:2 die Oberhand.

Wesentlich eindeutiger ging es dann im dritten Duell zu. Mit Moritz Schweiker vom TSV Meimsheim hatte er einen bekannten Gegner, den er beherrschte und mit 15:0 besiegte.

Als nächstes wartete der bisher unbesiegte Endrit Mustafa vom AB Wurmlingen auf Jakob. Dieser zeigte dem KSV Talent in diesem Kampf deutlich seine Grenzen auf und besiegte Jakob vorzeitig.

Den Kopf ließ der junge KSVler deshalb nicht hängen und bereitete sich akribisch auf den nächsten Kampf vor, schließlich wollte er als Gruppenzweiter in den Kampf um die Bronzemedaille eingreifen. Dazu war es notwendig gegen Oliver Würth vom KSV Holzgerlingen zu besiegen. Wie gut die Vorbereitung war zeigte sich auf der Matte. Es dauerte keine 50 Sekunden ehe Jakob seinen Gegner auf beide Schultern gezwungen hatte. Eine tolle Energieleistung.

 

Im Kampf um Platz 3 wartete mit Nikolai Blum vom gastgebenden SVH Königsbronn der zweitplatzierte der anderen Gruppe.

Leider gelang es Jakob im sechsten Kampf an diesem Tag alles abzurufen und so verlor er vorzeitig auf Schultern.

Dennoch war es eine großartige Leistung, mit 4 Siegen in 6 Kämpfen hat Jakob sein Können gezeigt und einen weiteren Schritt in seiner hoffnungsvollen Karriere absolviert.