Rubrikenübersicht > Gemeinde Erligheim > Aus den Vereinen (Erligheim) > Liederkranz Erligheim > Ehrung von zwei Sängern durch den Chorverband Friedrich Schiller e.V.

ARCHIV: Liederkranz Erligheim

Ehrung von zwei Sängern durch den Chorverband Friedrich Schiller e.V.

Erfasst von: Hau, Walter (10.02.2019)

Am 27. Januar 2019 fand in der Gemeindehalle in Burgstall, Gemeinde Burgstetten der diesjährige Ehrungssonntag statt. Die Gäste wurden von der Präsidentin des Chorverbandes, Frau Gnann–Hass, begrüßt und die Chöre der Eintracht Burgstetten umrahmten die Veranstaltung mit mehreren Auftritten.

Nach den Ehrungen für 10 bzw. 25 Jahre aktives Singen ehrte die Bürgermeisterin  von Burgstetten, Frau Wiedersatz, unseren Sänger Joachim Obert für 40 Jahre aktives Singen mit einer Urkunde und einer Ehrennadel. Joachim Obert trat 1979 dem Liederkranz bei und singt seitdem im zweiten Bass. Am 25. März 1986 übernahm er von Ernst Rauscher das Amt des Kassiers und führt seitdem die Kassengeschäfte des Vereins.

Unser langjähriger aktiver Sänger Hermann Volk wurde für 60 Jahre aktives Singen vom Vorsitzenden des Schwäbischen Chorverbandes, Herr Dr. Jörg Schmid geehrt. Hermann, sehr lange Zeit als Stütze des zweiten Tenors aktiv, war stets einer der zuverlässigsten Singstunden-Besucher. Leider ist ihm dies durch seine Krankheit jetzt nicht mehr möglich

Für den Vorstand Herbert Mayer sowie den Ehrenvorstand Wolfgang Sauer mit ihren Frauen war es Ehrensache, die beiden Sänger nach Burgstall zu begleiten.

Joachim-Obert_Hermann Volk