Rubrikenübersicht > Gemeinsame Bekanntmachungen > Parteien > CDU > Freie Wählervereinigung und CDU wieder mit gemeinsamer Liste in Bönnigheim

CDU

Freie Wählervereinigung und CDU wieder mit gemeinsamer Liste in Bönnigheim

Erfasst von: Grannemann, Ralf (24.02.2019)

Kandidaten für Gemeideratswahl6 Frauen und 12 Männer kandidieren für den Gemeinderat

 

Die Freie Wählervereinigung Bönnigheim und der Stadtverband der CDU haben auf einer gemeinsamen Veranstaltung ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai aufgestellt. Der Fraktionsvorsitzende der FWV, Frank S. Sartorius, und der Vorsitzende der CDU, Martin Queisser konnten knapp 30 Interessierte und Mitglieder bei der gemeinsamen Nominierungsversammlung in der Trattoria Toni in der Bönnigheimer Hauptstraße begrüßen.

Auf Vorschlag von Martin Queisser, wurde der stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU und Notar, Michael Schreiber, zum Versammlungsleiter gewählt. Detailliert erklärte Herr Schreiber die einzelnen Schritte zur Nominierung. Nachdem alle Formalien abgeschlossen waren, konnten sich die Kandidatinnen und Kandidaten einzeln vorstellen. Die Liste führt der bisherige Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Frank Samuel Sartorius an. Auch die anderen bisherigen Gemeinderäte stellen sich der Wiederwahl: Frank Müller, Gerhard Hepperle, Tilo Rommler. Karin Schwittay und Eckhard Matthäus. Darüber hinaus bewerben sich: Christine Bayha, Sabine Blatt, Hans-Dieter Bramm, Martina Braun, Daniel Fried, Christa Häußer, Jannik Joos, Roberto Marotta, Emanuel Perini-Klaucke, Frank Sartorius, Renate Sartorius und Dieter Schmutz. Als Ersatzkandidat steht zusätzlich Thomas Allmendinger zur Verfügung. Ein guter und repräsentativer Querschnitt der Bönnigheimer Bevölkerung formulierte Frank S. Sartorius das Wahlergebnis der gemeinsamen Liste.

Artikelübersicht