Gemeindebücherei (Kirchheim)

Eine Nacht in der Bibliothek

Erfasst von: Hörer-Müller, Angelika (04.03.2019)

Am Freitagabend verlassen die letzten Besucher die Bücherei in der Storchenkelter. Das Licht wird gelöscht. Es kehrt Ruhe ein.

Nein - diesmal nicht.

Am Freitagabend ging es erst richtig los. Ein Dutzend aufgeregte Kinder belagerten die Bibliothek bei der ersten Lesenacht. Ein Abend mit Vorlesen, gemeinsamen Spielen, Bücherquiz und einem Bilderbuchkino begleitete die Kinder bis Mitternacht. Zwei Sozialarbeiter der offenen Jugendarbeit, Tanja Landes und Tobias Dobler, und die Leiterin der Bibliothek, Angelika Hörer-Müller, hatten ein Programm ausgearbeitet bei dem das gemeinsame Erleben im Vordergrund stand. Die Zeit verging wie im Fluge und die Schlafsäcke wurden zwischen den Regalen ausgerollt.

 

Night Reading lesen Nacht Kinder Schlafsack

 

An Schlafen war kaum zu denken und mit dem ersten Sonnenstrahl wurden die Bücher wieder ausgepackt. Mit dem gemeinsamen Frühstück endete die Lesenacht am Samstagmorgen. Die Teilnehmer fanden es „cool“, auch wenn die meisten wohl ein schlafreiches Wochenende vor sich hatten.

 

Night Reading lesen Nacht Kinder Treppe Landes