Rubrikenübersicht > Gemeinsame Bekanntmachungen > Parteien > CDU > Bund und Land unterstützen Erligheim mit 423.000 Euro

ARCHIV: CDU

Bund und Land unterstützen Erligheim mit 423.000 Euro

Erfasst von: Grannemann, Ralf (25.03.2019)

Der CDU-Vorsitzende Martin Queißer freut sich mit dem CDU-Bundestagsab- geordneten Eberhard Gienger und dem CDU-Landtagsabgeordneten Fabian Gramling über 423.000 Euro Fördermittel für die Gemeinde Erligheim.

Die Städtebauförderung des Landes unterstützt die Sanierung des Erneuerungs-gebiets Ortskern III mit 350.000 Euro. „Nachdem Fabian Gramling bei der Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut um Unterstützung für das Projekt geworben hatte, freuen wir uns nun wirklich sehr, dass das Erneuerungsgebiet durch die Städtebauförderung 2019 des Landes gefördert wird“, sagt Queißer.

Bei der Förderung des Städtebaus arbeiten Bund und Land Hand in Hand – und davon profitiert Erligheim in diesem Jahr zusätzlich. Durch den Bund-Länder-Investitionspakt Soziale Integration im Quartier wird die Modernisierung des Bürgerhauses mit 73.000 Euro unterstützt. „Erligheim geht mit einem wirklich guten Beispiel bei der Entwicklung und Stärkung ihrer Quartiere voran und sorgt für ein gutes Zusammenleben vor Ort. Besonders wichtig ist uns das auch im Hinblick auf den demographischen Wandel. Eine attraktive Stadt und attraktive Ortskerne sind die Herzkammern für das Leben der Menschen. Wir freuen uns daher sehr, dass Bund und Land die Anstrengungen in Erligheim so tatkräftig unterstützen“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian Gramling und der CDU-Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger. „Wir werden uns in Berlin und Stuttgart auch weiterhin mit Herz und Leidenschaft für die Belange der Gemeinde einsetzen.“