Förderverein der Schule auf dem Laiern

Schulfruchtprogramm 2019/20

Erfasst von: Schwarzkopf, Elke (08.07.2019)

"One apple a day keeps the doctor away..."       Elizabeth M. Wright, 1913

 

Seit 2016 wird an der Schule auf dem Laiern erfolgreich das EU-gestützte Programm "Schulobst in Baden-Württemberg" umgesetzt. Die Europäische Union möchte Kinder damit bei der Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens unterstützen und vermitteln, dass Obst nicht nur gesund ist, sondern auch lecker schmeckt.

Unsere Schüler sind begeistert von diesem Angebot – es macht Freude, gemeinsam in der Runde Obst vorzubereiten und zu essen, und die Schulnachmittage werden immer wieder durch z.B. einen Apfel-Imbiss aufgelockert. Unser bewährter Lieferant und Kooperationspartner dabei ist die Kirchheimer Obsthalle.

 

Der Kostenanteil, den der Schulförderverein hierzu aufbringen muss, beträgt ca. 800 € pro Schuljahr. Im zuende gehenden Schuljahr hat uns die Kirchheimer Fa. Mayer großzügig unterstützt und mit einer zweckgebundenen Spende den Schulanteil der Obstkosten übernommen. Ganz herzlichen Dank hierfür!

 

 

Auch im kommenden Schuljahr möchten wir uns wieder an diesem Programm beteiligen. Falls Sie uns mit einem kleineren oder größeren Betrag unterstützen möchten, bitten wir um Überweisung mit dem Verwendungszweck „Schulfruchtprogramm“ auf folgendes Konto: VR-Bank Neckar-Enz e.G., IBAN: DE 7860 4914 3001 8450 6000.

Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie auf Anfrage.

 

Gerne können Sie sich für Fragen und Rückmeldungen auch an mich wenden:

Elke Schwarzkopf, Vorsitzende des Fördervereins der Schule auf dem Laiern e.V., T: 9982

Artikelübersicht
  • Schulfruchtprogramm 2019/20