Kraftsportverein Kirchheim e. V.

www.ksv-kirchheim.de

Saisonstart mit Niederlage

Erfasst von: Hennig, Stephan (08.09.2019)

TSV Meimsheim II - KSV Kirchheim = 48:8

Zu Beginn der neuen Saison ging es für die Ringer des KSV zum Nachbarschaftsduell nach Meimsheim. Der dortige TSV hatte eigentlich ein Open-Air Spektakel geplant, musste aufgrund der Wetterlage aber die Kämpfe traditionell in der Gemeindehalle austragen. Die Truppe von Trainer Fatih Sagir war sich der Schwere der Aufgabe bewusst, waren doch in den eigenen Reihen drei Ringer dabei, die zum ersten Mal in der Mannschaft auf der Matte standen. Am Ende gewann die junge Meimsheimer Truppe verdient, wenn auch in der Höhe etwas zu hoch.

Die Neulinge Leon Ullmann, Fabian Schick und Anthony Richter zeigten dabei gute Ansätze und konnten auch schon zum Teil erste Wertungen erzielen, in erster Linie sammelten sie aber wertvolle Erfahrungen für ihre noch sehr junge Karriere.

So wurde Fabian in Führung liegend nach einer kurzen Unaufmerksamkeit noch geschultert und auch Anthony brannte in der ersten Minute des Kampfes ein richtiges Feuerwerk ab, ehe ihm die Luft etwas ausging und der Gegner dies ausnutzte. So standen am Ende nur zwei Siege durch Mahmut Abdullahu und Maximilian Hennig und die Erkenntnis, dass eine schwierige Saison vor der Mannschaft liegt.

 

Am kommenden Samstag gibt es die nächste Bewährungsprobe, wenn der KSV Lauffen zu Gast in Kirchheim ist.

 

Samstag,  14.09.2019     19:30 Uhr      Schulsporthalle Kirchheim

KSV Kirchheim - KSV Lauffen