ARCHIV: Aus dem Gemeinderat

Rat vergibt Bauarbeiten zur Kinderhaus-Gartensanierung

Erfasst von: Grieb, Petra (23.09.2019)

Die Gartenfläche beim Kinderhaus Klecks „Haus 1“ ist dringend sanierungsbedürftig und soll nun endlich erneuert werden. In der letzten Gemeinderatssitzung erhielt die Firma Garcke aus Ingersheim vom Gemeinderat per Beschluss den Auftrag für die Landschaftsbauarbeiten. Das Unternehmen bekommt dafür von der Gemeinde den Angebotspreis von 95.143 Euro aufs Konto überwiesen.

 

Der Gemeinderat genehmigte gleichzeitig auch den Restbetrag für die Baumaßnahme in Höhe von 61.314,10 Euro zur Anschaffung der neuen Spielgeräte. Wie Anette Striegel vom Ludwigsburger Planungsbüro KMB im Rat erläuterte, will man die bisherige Spielburg durch ein neues Exemplar ersetzen. Zudem sollen auf dem Kinderhaus-Spielplatz eine Röhrenrutsche aus Edelstahl aufgestellt und ein neuer Kriechtunnel sowie ein Balancier-Parcours angelegt werden.

 

Überdies wird der Sandkasten erneuert und darüber ein Sonnensegel gesetzt. Für den neuen Wasserspielbereich schafft die Gemeinde schließlich neben einer Pumpe auch einige Stauwehre und eine Wassermühle an. Insgesamt investiert die Gemeinde damit für die Erneuerung der Außenspielfläche beim Kinderhaus Klecks einen Bruttobetrag von 186.183,95 Euro. Die Finanzierung dieser Summe wird auf die Haushaltsjahre 2019 und 2020 verteilt.