Nachrichten, Veranstaltungen, Hinweise, Aufrufe

ECOfit - Informationen für alle Kirchheimer Unternehmen

Erfasst von: Grieb, Petra (30.09.2019)

ECOfit ist ein Kooperationsprojekt des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH, des Landkreises Ludwigsburg sowie der teilnehmenden Betriebe. Zusätzlich wird das Projekt von der Stadt Ludwigsburg und der Ludwigsburger Energieagentur unterstützt.

 

Die ECOfit Förderrichtlinie wurde im Jahr 2005 vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft verabschiedet. Seitdem wurde das Förderprogramm in mehr als 30 Städten und Landkreisen erfolgreich umgesetzt.

 

Die Projektpartner unterstützen mit der Initiierung von ECOfit den Umwelt- und Klimaschutz in der Region. Bei ECOfit werden mit Hilfe externer Berater praxisnahe Maßnahmen erarbeitet, mit denen die beteiligten Betriebe die Umwelt entlasten und Geld sparen.

 

Was wird bei ECOfit gemacht?

ECOfit ist modulartig aufgebaut. Es werden acht Workshops zu allen wichtigen Themen im Umweltschutz und zur Energieeffizienz durchgeführt. Die Workshops werden durch individuelle Beratungstermine ergänzt. Für die inhaltliche und organisatorische Durchführung des Projekts sind die Experten der Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH (Arqum) verantwortlich.

 

Wie sehen die Projektschritte bei ECOfit im Einzelnen aus?

Im Rahmen der acht Workshops werden 5–10 Unternehmen über ein Jahr hinweg geschult. Schwerpunkte sind beispielsweise die Durchführung von Energieanalysen oder die Erarbeitung von Abfallwirtschaftskonzepten. Zu den jeweiligen Terminen werden zusätzlich externe Referenten eingeladen. In den Terminen vor Ort werden Maßnahmen für die Umsetzung dieser Themen erarbeitet.

 

Für welchen Betrieb lohnt sich ECOfit?

ECOfit lohnt sich für Betriebe unterschiedlichster Branchen. Seit 2005 haben sich landesweit mehr als 450 Unternehmen und Organisationen an ECOfit Projekten beteiligt. Bei 302 Projektteilnehmern wurden die Ergebnisse berechnet – insgesamt ergaben sich Kosteneinsparungen in Höhe von jährlich etwa 7,3 Mio. Euro.

 

Was kostet die Teilnahme an ECOfit?

Bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten werden vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausführkontrolle (BAFA) gefördert. Der Kostenanteil für die Projektteilnehmer kann dadurch – in Abhängigkeit zur Firmengröße – gesenkt werden.

 

Wer betreut ECOfit extern?

Für die inhaltliche und organisatorische Durchführung des Projekts wurde durch den Landkreis Ludwigsburg als Projektträger die Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH (Arqum) ausgewählt.

 

Weitere Informationen über ECOfit erhalten Sie im Vorzimmer des Rathauses oder auf der Homepage der Gemeinde.