Tischtennisverein

Zweiter Heimsieg für TTV Kirchheim

Erfasst von: Grieb, Petra (07.10.2019)

Nach dem klaren Tischtenniserfolg gegen Hoheneck in der vergangenen Woche, konnte im zweiten Heimspiel in Folge auch der GSV Höpfigheim in der Schulsporthalle mit einem hohen 9:3-Erfolg bezwungen werden.

Die Kirchheimer mussten diesmal ihren Spitzenspieler WD Ivenz ersetzen. Trotzdem waren einige spannende Begegnungen zu sehen. In den Eröffnungsdoppeln kamen Arthur Welk/Rudi Hollay und Uli Häusser/Andy Weichert zu zwei Siegen. Günther Högner/Florian Mühlegger verloren knapp mit 1:3 Sätzen, so dass es nach den Eingangsdoppeln 2:1 für den TTVK stand. In den nachfolgenden Einzeln kamen Günther Högner, Florian Mühlegger, Arthur Welk und Andy Weichert zu Siegen. Halbzeitstand somit 6:3 für Kirchheim.

Im zweiten Durchgang waren für die Einheimischen nochmals Högner, Mühlegger und Welk siegreich. Endstand nach zweistündiger Spieldauer somit 9:3 für den TTV Kirchheim.