ARCHIV: Tischtennisverein

Nach der Vorrunde: 13:1 Punkte für den TTVK

Erfasst von: Grieb, Petra (25.11.2019)

Der Tischtennisverein Kirchheim bleibt auch im letzten Vorrundenheimspiel ungeschlagen. Gegen die junge Mannschaft vom TV Großbottwar stand nach 3 Stunden Spielzeit ein knapper 9:6-Heimerfolg fest.

In den Eingangsdoppeln waren Högner/Mühlegger gegen Hartmann/Pilz mit 3:0 Sätzen und Häusser/Wagner gegen Neubauer/Schweinle ebenfalls mit 3:0 siegreich. Welk/Hollay verloren gegen das Gästespitzendoppel Herkommen/Deagovae mit 1:3. Spielstand nach den Doppeln somit 2:1 für den TTVK.

In den folgenden Einzeln gab es Siege für Günther Högner, Florian Mühlegger, Uli Häusser und Timo Wagner. Nach der Halbzeitführung von 6:3 Punkten gab es nochmals Erfolge für Mühlegger, Häusser und Wagner. Endstand somit 9:6 für den TTV Kirchheim. Das bereits gespielte Schlussdoppel (3:0 für Kirchheim) kam damit nicht nehr in die Wertung.

Mit diesem Heimsieg konnte das TTV-Team nach sieben Spielen ihre Tabellenführung auf 13:1 Punkte ausbauen un strebt der Herbstmeisterschaft entgegen.