Gesangverein Concordia

Concordia nahm Abschied von Emma Müller

Erfasst von: Riexinger, Karl (30.11.2019)

Die Trauerfeier für Emma Müller fand am 26. November 2019 in der Bönnigheimer Cyriakuskirche statt. Der Tradions-Chor der Concordie - verstärkt durch die Sänger aus Schmiden - nahm mit drei Liedern Abschied von der aktiven Sängerin.

 

Unter der Leitung vom Vizedirigenden Heiner Ziegler sang der Männerchor zwei Lieder ("Feierliche Stille" und "Herr, Deine Güte reicht so weit") und der Gemischte Chor sang "Im Abendrot".

 

Der 1. Vorsitzende Heiner Ziegler gab in seinem Nachruf Erinnerungen an die Verstorbene wieder. Emma Müller trat der Concordia  im Jahre 1948 bei und bereicherte mit ihrer Sopranstimme den Chor bis zu ihrer Erkrankung. Sie wurde für ihre langjährige Treue zum Verein mehrfach von der Concordia  und auch vom Chorverband Friedrich Schiller geehrt.  

 

Das einzig richtige im Leben

sind die Spuren von Liebe,

die wir hinterlassen,

wenn wir weggehen.

(Albert Schweitzer)

 

 

 

 

 

 

Artikelübersicht
  • Concordia nahm Abschied von Emma Müller