ARCHIV: Tischtennisverein

Tischtennisverein zieht Bilanz

Erfasst von: Grieb, Petra (07.01.2020)

Nach dem Ende der Hinrunde (Anfang Dezember 2019) und vor Beginn der Rückrunde (Ende Januar 2020) zieht der Tischtennisverein Kirchheim (TTVK) erfolgreich Bilanz über das Abschneiden seiner Herrenmannschaft und kann sehr zufrieden sein. Das Team und sein Mannschaftsführer blieb in der Herren-Kreisliga C, gruppe 2, ungeschlagen und holte in allen neun Punktespielen mit 16:2 Zählern vor Besigheim (14:4) und Ingersheim (13:5) die Herbstmeisterschaft.

In allen Vorrundenspielen blieben Florian Mühlegger bei neun Spielen und 18:0 Punkten und Wolf-Dieter Ivenz mit drei Spielen und 6:0 Zählern ungeschlagen. Für Kirchheim waren noch folgende Spieler im Einsatz: Günther Högner bei sieben Spielen und 10:4 Punkten, Arthur Welk ebenfalls sieben Spiele und 10:4 Punkte, Uli Häusser hatte acht Spiele und 10:4 Punkte, Rudi Hollay sieben Spiele und 4:8 Punkte, Timo Wagner sechs Spiele und 4:4 Punkte, Andy Weichert drei Spiele und 3:1 Punkte, Rolf Belschner drei Spiele und 1:5 Punkte und Walter Brändle zwei Spiele und 1:1 Punkte.

In der Rückrunde, die Ende Januar beginnt, stehen für das TTVK-Team fünf Heim und vier Auswärtsspiele an.