ARCHIV: Tischtennisverein

Erste Niederlage für den TTV Kirchheim

Erfasst von: Grieb, Petra (03.02.2020)

In ihrem zweiten Rückrundenheimspiel musste die Kirchheimer Tischtennis-Sechs ihre erste Heimniederlage einstecken.

Bei den Eingangsdoppeln konnte nur das einheimische Spitzendoppel Ivenz/Mühlegger einen 3:0-Erfolg für Kirchheim verbuchen. Das zweite und dritte Doppel verlor jeweils nach Verlängerung recht knapp. In den folgenden Einzeln konnten die TTVler im vorderen Paarkreuz drei Ziele erzielen, im mittleren und hinteren Paarkreuz gab es jeweils nur einen Sieg. Endstand somit nach dreieinhalbstündiger Spielzeit 9:6 für die verstärkten Gäste aus Hofen.

Für den Gastgeber Kirchheim waren Wolf-Dieter Ivenz, Florian Mühlegger, Arthur Welk, Hermann Klepser, Rolf Belschner und Andy Weichert an den Platten. Erstmals nach vielen Monaten musste sich Florian Mühlegger dem Gästespitzenspieler Mayer mit +10, +8, -8, -8 und -6 mit einer knappen Niederlage abfinden.