ARCHIV: Evangelische Kirche (Bönnigheim)

Kirchliche Nachrichten KW 08

Erfasst von: Jokesch, Bettina (17.02.2020)

1. Evang. Pfarramt, Olgastr. 2

Pfarrer Ulrich Harst

Tel. 40 50 30, Fax 40 50 319

Pfarramt.Boennigheim-1@elkw.de

 

2. Evang. Pfarramt, Pfarrstr. 18

Pfarrer Martin Burger,

Tel. 87 02 92, Fax 40 50 319

Pfarramt.Boennigheim-2@elkw.de

 

Öffnungszeiten im Gemeindebüro:

Dienstag         8.30 -12.00 Uhr

Mittwoch         8.30 -12.00 Uhr

Donnerstag     9.00 -12.00 & 16.00 -18.00 Uhr

Gemeindebuero.boennigheim@elkw.de

 

Besuchen Sie uns im Internet: www.ev-kirche-boennigheim.de

 

Wochenspruch:

„Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.“

(Lukas 18,31)

 

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN

 

Donnerstag, 20.02.2020

20.00 Uhr Elternabend zur Vorbereitung der Konfirmationen 2020 im
                 Gemeindehaus

 

Freitag, 21.02.2020

21.00 Uhr Taizégebet in der Ottilienkirche

 

Sonntag, 23.02.2020 - Estomihi -

 

Stadtkirche

10.00 Uhr Gottesdienst (Schuldekan Pfarrer Dr. Andreas Löw)

Ottilienkirche

17.00 Uhr Gottesdienst Hautnah (Pfr. Burger) unter Mitwirkung von ChroInspiration
                (siehe unten)

 

Das Opfer in den Gottesdiensten erbitten wir für unsere Jugendarbeit.

 

keine Kinderkirche

 

Montag, 24.02.2020

  9.30 Uhr Krabbelgruppe „Piepmätze“ im Gemeindehaus, Info im Gemeindebüro

14.00 Uhr Frauenkreis im Gemeindehaus

15.00 Uhr Krabbelgruppe „Spielmäuse“ im Gemeindehaus, Info im Gemeindebüro

18.00 Uhr Lauftreff. Treffpunkt Strombergkeller (bei jedem Wetter!) Herzliche
                 Einladung für alle Interessierten. Es gibt 2 Gruppen, für Jogger und für
                 Spaziergänger

 

Dienstag, 25.02.2020

  9.30 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus, Info im Gemeindebüro

15.00 Uhr Krabbelgruppe „Fruchtzwerge“ im Gemeindehaus Info im
                 Gemeindebüro

20.00 Uhr Hauskreis bei Fam. Armbruster

20.00 Uhr Hauskreis bei Fam. Krebs

 

Mittwoch, 26.02.2020

  9.30 Uhr Krabbelgruppe „Stars in der Manege“ im Gemeindehaus, Info im
                 Gemeindebüro

20.00 Uhr Posaunenchor im Gemeindehaus

 

 

„Gottesdienst Hautnah: Neuer Wein, alte Schläuche – von Medien und Machern“

Am Sonntag, 23.02. findet in der Ottilienkirche in Hofen der nächste „Gottesdienst Hautnah“ unter Mitwirkung des ChorInspiration statt. Beginn ist um 17.00 Uhr. Neben Liedern und Impulsen gibt es ein „Schwätz auf dem Bänkle“, auf dem diesmal Tobias Glawion Platz nehmen wird. Er ist Chefredakteur der landeskirchlichen Redaktionen und Geschäftsführer des Evangelisches Medienhauses. Als gelerntem TV und Hörfunkjournalisten ist es für ihn immer wieder eine Herausforderung, wie die frohe Botschaft von Jesus Christus zeitgemäß vermittelt werden kann. Mit seiner Offenheit für Innovationen und dem Mut zur steten Weiterentwicklung hat er so manch neues Format entwickelt. Mit Pfarrer Martin Burger wird er darüber ins Gespräch kommen.

 

Hospizgruppe

Bönnigheim – Erligheim – Kirchheim

 

Mittwoch, 26. Februar 2020, 19 Uhr

Gemeinschaftsraum Betreutes Wohnen, Am Schlosspark 6, Bönnigheim

„Bestattungskultur – Neuer Raum für kulturelle Vielfalt“

Verstorbene gehen einen Weg voraus, der noch vor allen Lebenden liegt. Der würdige Umgang mit Verstorbenen gehört daher zum zentralen Bereich nahezu aller Kulturen und Religionen und wird durch unterschiedliche Rituale und Bestattungsformen zum Ausdruck gebracht. Dabei treten durchaus Spannungen auf, wenn beispielsweise die Vorstellungen der Verstorbenen selbst oder der Hinterbliebenen über den Ablauf der Bestattung oder die Art der Grabpflege bei anderen Menschen auf Unverständnis oder Ablehnung stoßen. In Deutschland wird durch die Bestattungsgesetze der Länder ein Rahmen gesetzt, der zum einen berücksichtigt, was in der Bevölkerung mehrheitsfähig ist und zum anderen den Hinterbliebenen einen gewissen Spielraum zur individuellen Gestaltung von Bestattung und Grabkultur lässt.

Der Referent wird am Beispiel des baden-württembergischen Bestattungsrechts darstellen, wie gesellschaftliche Veränderungen wie beispielsweise die Integration von Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Migrationshintergrund auch zu Veränderungen unserer Friedhofs- und Bestattungskultur führen.

Referent: Walter Fessel, Referatsleiter am Ministerium für Soziales

und Integration in Stuttgart

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Arbeit der Hospizgruppe wird gebeten. Nähere Infos unter 0173 8272111