ARCHIV: Sonstige Vereinigungen

Landdratsamt Ludwigsburg

Erfasst von: Goldmann, Martina (16.03.2020)

 

 

 

Das Landratsamt informiert:

 

Hinweise zum Thema Corona

 

Mit verschiedenen Hinweisen und Maßnahmen reagiert das Land-ratsamt Ludwigsburg auf das Corona-Virus.

Aufgrund der immens großen Anzahl von Anfragen (täglich mehr als tausend) wurde die Hotline des Gesundheitsamtes kurzfristig personell aufgestockt. Dennoch bittet die Kreisbehörde, sich zunächst auf der Seite des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) und auf der Homepage des Landratsamts (www.landkreis-ludwigsburg.de/de/gesundheit-veterinaerwesen/gesundheit/neues-zu-coronaviren/) zu informieren. Dort werden viele Infor-mationen zu Fragen zur Verfügung gestellt, die dann in der Hotline nicht mehr gestellt werden müssen.

Das Landratsamt erinnert noch einmal daran, dass ein Abstrich in der Corona-Teststelle beim Ludwigsburger Klinikum ausschließlich in begründeten Verdachtsfällen und nach vorheriger Anmeldung beim Gesundheitsdezernat unter der Telefonnummer 07141 144-69844 erfolgen kann. Bei Personen, die keine Symptome aufweisen, ist das Ergebnis des Tests nicht aussagekräftig. In der Inkubationszeit kann es auch noch nach einem Test zu einer Erkrankung kom-men.

Was die Durchführung von Veranstaltungen angeht, hat das Landratsamt den Kommunen Empfehlungen gegeben. Die Entscheidung, ob eine Veranstaltung stattfindet, liegt aber letztlich bei den Veranstaltern.

 

Appell des Landratsamts:

Bürger sollten derzeit Behördengänge nur bei dringend notwendigen Anliegen und gegebenenfalls nach vorheriger telefonischer Kontaktaufnahme vornehmen.

Nicht zwingend notwendige Kontakte sollten aufgrund des Corona-Virus derzeit in allen Lebensbereichen reduziert werden. Deshalb bittet das Landratsamt die Bürgerinnen und Bürger bis auf weiteres Behördengänge nur bei dringend notwendigen, nicht verschiebbaren Anliegen und gegebenenfalls nach vorheriger telefonischer Kontaktaufnahme vorzunehmen. Das Landratsamt weist darauf hin, dass zurzeit längere Wartezeiten und Ein-schränkungen der Serviceleistungen möglich sind. Das Landratsamt bittet dafür um Verständ-nis. Hintergrund dieses Appells ist, dass alle dazu aufgerufen sind, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.