ARCHIV: Evangelisch-Methodistische Kirche im Zabergäu

Gemeindeprogramm abgesagt

Erfasst von: Fischer, Martin (22.03.2020)

Wegen der aktuellen Infektionssituation fallen alle kirchlichen Veranstaltung auf unserem Bezirk bis auf weiteres aus. Pastor Uwe Kietzke steht telefonisch für weitere Informationen und Gespräche gerne zur Verfügung (07135-6615).

 

Diese gegenwärtige, besondere Zeit erleben wir sehr unterschiedlich. Für manche ist es eine Zeit der Entschleunigung, weil Aufgaben ruhen oder wegbrechen, Termine nicht möglich und Veranstaltungen abgesagt sind. Für Menschen, die im Gesundheitssystem oder im Krisenmanagement in Unternehmen und Behörden tätig sind, ist es eine Zeit großer Herausforderungen. Für alle aber ist es eine Zeit großer Unsicherheit auch im Blick auf das, was noch kommen mag. Gerade in solchen Situationen sind uns Worte aus der Bibel, dem Wort Gottes, Hoffnung und Hilfe. Und das Gebet hilft uns, den persönlichen Sorgen und der Sorge um andere Ausdruck zu geben. Nutzen wir diese Möglichkeiten und Quellen. Als Gemeinde laden wir täglich um 9.00 Uhr und um 21.00 Uhr ein zum Gebet, an der Stelle wo wir sind und es uns möglich ist. Wir wollen der Zusage Gottes trauen, die uns gegeben ist: Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der HERR, dein Erbarmer. Jes. 54,10