ARCHIV: Sonstige Vereinigungen

Landratsamt Ludwigsburg

Erfasst von: Goldmann, Martina (18.05.2020)

Mit dem Fahrrad auf Alltagswegen punkten

Insgesamt 15 Städte und Gemeinden im Landkreis Ludwigsburg beteiligen sich am STADTRADELN vom 1. bis 21. Juli

 

Vom 1. bis 21. Juli nimmt der Landkreis Ludwigsburg zum vierten Mal an der Aktion STADTRADELN teil. Das Ziel: Gemeinsam mit den teilnehmenden Städten und Gemeinden die Vorjahresergebnisse toppen und erneut zeigen, dass der Landkreis in Sachen Alltagsradfahren ganz vorne mitmischt. "2019 haben wir den zweiten Platz unter den Landkreisen in Baden-Württemberg belegt. An diese tolle Leistung wollen wir anknüpfen", betont Landrat Dietmar Allgaier. Damit dies gelingt, sind auch in diesem Jahr wieder die Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, bei der Aktion mitzumachen und zu erleben, wie einfach es ist und viel Freude es macht, sich im Alltag in den Fahrradsattel zu schwingen. "Angesichts der Corona-Pandemie ist das Fahrrad ein geeignetes Verkehrsmittel, mit dem es sich auf Alltagswegen einfach und flexibel mobil sein lässt", erklärt Landrat Allgaier. "Etwa für den täglichen Arbeitsweg ist Radfahren gerade jetzt im Sommer ideal - wer sich morgens den frischen Gegenwind um die Nase wehen lässt, startet nicht nur fitter, sondern auch entspannter in den Tag."

 

Das eigene Team im virtuellen Ranking nach oben bringen

 

Beim STADTRADELN vom 1. bis 21. Juli können alle Menschen mitmachen, die im Landkreis Ludwigsburg wohnen, arbeiten oder einem Verein angehören. Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und das eigene Team im virtuellen Ranking nach oben zu bringen. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen - jede noch so kurze Strecke zählt. Die Kilometer können auf stadtradeln.de eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App erfasst werden. Dabei zählt auch der Kommunenvergleich: In einigen Städten und Gemeinden können die Bürgerinnen und Bürger ihre gefahrenen Kilometer der eigenen Kommune zuschreiben lassen und so ihren Wohn- oder Arbeitsort unterstützen. "Eine Teilnahme am STADTRADELN ist eine gute Möglichkeit, um den Teamgeist zu stärken", erklärt Landrat Allgaier. "Denn obwohl jede und jeder für sich fährt, zählt am Ende die Gemeinschaftsleistung des virtuellen Teams beziehungsweise der Kommune." Gemeinsame Radtouren und Radsternfahrten fallen dieses Jahr jedoch aus. Ob eine Abschlussveranstaltung im Herbst stattfinden kann, ist noch offen.

 

Folgende Städte und Gemeinden beteiligen sich am STADTRADELN im Landkreis Ludwigsburg: Bietigheim-Bissingen, Ditzingen, Freiberg am Neckar, Gerlingen, Korntal-Münchingen, Kornwestheim, Ludwigsburg, Markgröningen, Möglingen, Pleidelsheim, Remseck am Neckar, Sachsenheim, Schwieberdingen, Steinheim und Vaihingen an der Enz. Weitere Anmeldungen nimmt das Landratsamt bis zum 22. Juni entgegen.

Bürgerinnen und Bürger können sich unter www.stadtradeln.de/landkreis-ludwigsburg ab sofort und während des gesamten Aktionszeitraums vom 1. bis 21. Juli für eine Teilnahme am STADTRADELN registrieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Unter allen Teilnehmenden verlost der Landkreis mehrere Fahrrad-Überraschungspakete.