Rubrikenübersicht > Stadt Bönnigheim > Kindergärten > Neues aus dem Kindergarten Karlstraße Teil 3

ARCHIV: Kindergärten

Neues aus dem Kindergarten Karlstraße Teil 3

Erfasst von: Ochs, Daniela (23.08.2020)

Unser Rollenspielbereich wurde durch eine kleine Friseurecke erweitert und mit weiteren Materialien aus dem Alltag der Kinder ausgestattet. Die Puppenecke lädt die Kinder nun noch mehr ein ihren Alltag, ihre Erlebnisse und fiktive Rollenspiele kreativ und fantasievoll nachzuspielen.

Alle Bereiche werden von den Erzieherinnen in regelmäßigen Abständen an die Interessen der Kinder angepasst. Hierfür werden z.B. neue Spielmaterialien zur Verfügung gestellt oder ausgetauscht. Die Erzieherinnen beobachten im Vorfeld die Kinder im Freispiel oder beziehen die Kinder aktiv durch Fragen in die Umgestaltung der Räume mit ein.
Dem Wickelbereich für die Kleinsten wurde ebenfalls besonderes Augenmerk geschenkt. Schließlich ist eine Wickelsituation etwas sehr Persönliches, bei dem sich jedes Kind gut aufgehoben fühlen sollte. Mit einem Regal, welches Schubladen in Kinderhöhe integriert hat, entstand sogleich eine Wohlfühlatmosphäre. Somit wird die Wickelsituation noch etwas heimeliger.
Auch die alltäglichen Angebote sind auf die Bedürfnisse der Kinder aufgebaut. Dies bedarf seitens der Erzieherinnen viele Vorbereitungen. Damit sie diese in Ruhe und durchdacht planen können, wurde ein Personalraum und gleichzeitig Leitungsbüro für alle Erzieherinnen im ersten Stockwerk eingerichtet. Die pädagogischen Fachkräfte freuen sich sehr, sich immer weiter entwickeln zu können und den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden.
Dabei ist es ihnen wichtig, immer wieder Veränderungen zuzulassen und an den verschiedenen Bereichen weiterzuarbeiten.