Aus der Gemeindeverwaltung

Netzwerk „Bürger für Bürger“ hilft Ihnen gerne

Erfasst von: Dziewior, Isabella (28.08.2020)

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Netzwerkes sind immer wieder im Einsatz und gerne bereit bei folgenden Leistungen zu helfen:

 

- Fahrdienste für Senioren zum Friedhof oder Einkaufen (Einkaufshilfe)
- Begleitung zur medizinischen Versorgung außerhalb Erligheims
- Hilfe bei Behördengängen
- Leihoma/ Leihopa
- In Notfällen - Bring- und Holdienst vom Kinderhaus
- Unterstützung bei kleineren Arbeiten im Garten oder Haus
- Hausaufgabenhilfen
- Lesepaten im Kinderhaus und Grundschule

 

und evtl. darüber hinaus gehend. Bei längeren Hilfeleistungen bzw. pflegerischen Leistungen wird die zentrale Anlaufstelle die Bürgerinnen und Bürger an die Diakonie- und Sozialstation in Bönnigheim verweisen.

 

Die Anlaufstelle im Rathaus erreichen Sie unter der Telefonnummer 8840-15, Frau Schlack.

Sie können mit Ihren Fragen und Wünschen, vor allem in Notfällen, gerne dort anrufen. Frau Zultner wird dann Kontakt mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aufnehmen, die Ihnen gerne weiterhelfen.

 

Greifen Sie zum Hörer und rufen Sie an.