ARCHIV: Aus dem Gemeinderat

Gemeinde bürgt für zwei Tennisclub-Darlehen

Erfasst von: Müller, Elke (07.09.2020)

Die Gemeinde übernimmt die Bankbürgschaften für zwei Kredite, die der örtliche Tennisclub für den geplanten Neubau der Tennisplätze samt Tennisheim im Sportpark Fronberg in der Hohensteiner Straße aufgenommen hat. Dafür gab am Donnerstag der vergangenen Woche der Gemeinderat per Beschluss grünes Licht. Dabei handelt es sich um ein langfristiges Darlehen über 250.000 Euro und ein kurzfristiges Darlehen über 100.000 Euro. Diese Finanzmittel benötigt der Tennisclub zusätzlich zum Gemeindezuschuss, um sein Bauvorhaben mit dem Umzug vom jetzigen Tennisareal in der Laiernstraße in den Sportpark Fronberg umsetzen zu können. Die Übernahme der Bankbürgschaften sind möglich, weil der Tennisclub sein künftiges Vereinsheim nur für die Mitglieder – also nicht kommerziell – betreiben will und der Verein zudem darlegen konnte, dass er seine Schulden künftig auch zurückzahlen kann. Bei der Abstimmung im Rat enthielten sich einige Mitglieder der Unabhängigen-Ratsfraktion.