ARCHIV: Sonstige Vereinigungen

Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Erfasst von: Goldmann, Martina (12.10.2020)

Veranstaltungen der Naturparkführer

 

„Das Glück hat lange Ohren – Eselerlebnistour“

Samstag, 17. Oktober 2020, 14 – 16.30 Uhr, Ötisheim-Corres

Einmal mit dem Esel unterwegs zu sein (ca. 2 km) – das entschleunigt nicht nur, es lehrt uns, die Dinge um uns herum wieder wahrzunehmen. Wer die Körpersprache der Esel versteht und sich auf die treuen und ausdauernden Tiere einlässt, kann die Welt mit anderen Augen sehen. Kostenbeitrag 19.-€ p. P. inkl. Snack und Getränke.

Anmeldung und Info bei Naturparkführerin Kerstin Hofmann, Tel. 07041/8161063, kerstin.m.hofmann@web.de

 

„Wilde Herbstfrüchte kennenlernen“

Samstag, 17. Oktober, 14 – 17 Uhr, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

Dunkelblaue Schlehen, rote Hagebutten, dunkelrote Weißdornbeeren, schwarze Ligusterbeeren, Eicheln, Bucheckern ... Bei einer Führung lernen Sie die unterschiedlichen Früchte kennen. Was kann man aus ihnen herstellen? Gibt es giftige unter ihnen?

Kostenbeitrag: p.P. 12 €, Kinder 6 € inkl. Kostproben + Getränk

Anmeldung erforderlich: ja, bei Naturparkführerin Conny Wirsich, Telefon 07147 / 90 00 82, E-Mail: connywirsich@aol.com

 

„Der jüdische Friedhof in Freudental“

Sonntag, 18. Oktober, 11 – 13 Uhr, Freudental Ecke Strombergstraße / Am Gaisgraben

Vom Treffpunkt führt ein rund 30-minütiger Spaziergang zum im Wald gelegenen jüdischen Friedhof. Dieser wurde 1811, während der Regierungszeit des ersten württembergischen Königs Friedrich I., angelegt. Inschriften und Ornamente auf den alten, zum Teil verwitterten Grabsteinen, legen noch heute Zeugnisse einer einst bedeutenden jüdischen Gemeinde in Württemberg ab. Kostenbeitrag: p.P. 6 €. Anmeldung erforderlich bei Naturparkführer Rüdiger Rüster, Telefon 07143 / 2 14 03, E-Mail: bechtle.ruester@t-online.de

 

„5 Tage Naturparkforscher“

Zaberfeld Naturparkzentrum, 26. – 30. Oktober, täglich 9 – 14 Uhr

Kinder von 7-12 Jahren können 5 Tage täglich von 9-14 Uhr mit den Naturparkführern Angelika Hering und Michael Wennes im und um das Naturparkzentrum die Natur und Geschichte des Naturparks im Herbst erforschen. Zudem können sie Nisthilfen und Futterhäuschen basteln, alte Haustierrassen auf dem Bauernhof besuchen und eine Reise in die Welt der Steine machen! Kostenbeitrag 140€ inkl. Material und Nebenkosten.

Anmeldung erforderlich: bei Naturparkführer Michael Wennes, Telefon 07046 / 930080, E-Mail: michaelwennes@t-online.de

„Märchenwanderung“

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 13.30 – 15 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Krappenbuckel zwischen Freudental und Bönnigheim

Der herbstliche Wald bietet uns zu dieser Zeit eine märchenhafte Kulisse mit vielen Kräutern und bunten Bäumen. Dabei werden altbewährte Märchen für Kinder und Erwachsene zu hören sein.

Kostenbeitrag: p. P. 6 €, Kinder 3 €

Anmeldung und Info bei Naturparkführerin Ute Schoch, Telefon 07143 / 96 50 18, E-Mail: u.scho@gmx.net