Sonstiges

75 Jahre Kriegsende Zweiter Weltkrieg

Erfasst von: Grieb, Petra (20.10.2020)

Mit der Unterzeichnung der Kapitulation Japans am 2.9.1945, vor genau 75 Jahren aus der USS Missouri in der Bucht von Tokio, war der Zweite Weltkrieg endgültig zu Ende.

Dem vorangegangen waren die beiden Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki am 6. Und 9.8.1945. In Europa endete der Zweite Weltkrieg bereits am 8. Mai mit der Kapitulation Deutschlands.

24 Millionen Soldaten kamen dabei insgesamt weltweit ums Leben, dazu die 6 Millionen Opfer des Holocaust. Auch die Millionen zivilen Opfer von Gewalt und Vertreibung während und nach den Kriegshandlungen sind zu erwähnen.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge erinnert mit der Pflege der Soldatengräber auf seinen Kriegsgräberstätten in 46 Staaten insbesondere an die etwa 2,8 Millionen deutschen Gefallenen beider Weltkriege.

Auch in diesem Jahr wird vom 3. November bis 22. November 2020 Geld gesammelt. Der Volksbund für Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. bittet alle Bürgerinnen und Bürger, seine Arbeit für den Frieden auch in diesem Jahr mit einer Spende zu unterstützen.

 

Sammelbüchsen stehen in Kirchheim am Neckar an folgenden Orten:

·       Kreissparkasse Ludwigsburg, Zweigstelle Kirchheim, Uhlandstraße

·       VR-Bank Neckar-Enz eG, Schillerstraße

·       Kirchheimer Dorfladen, Rathausstraße

·       Sonnenapotheke, Schillerstraße

·       Aussegnungshalle auf dem Friedhof.

 

Volksbund

Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Bezirksverband Nordwürttemberg

Nürnberger Straße 184

70374 Stuttgart

 

gez. Hartmut Holzwarth

Bezirksvorsitzender

 

Thomas Faul

Geschäftsführer

Artikelübersicht
  • 75 Jahre Kriegsende Zweiter Weltkrieg