Aus dem Gemeinderat

Verwaltungsausschuss tagt ab 2021 wieder montags

Erfasst von: Grieb, Petra (16.11.2020)

Ab dem Januar nächsten Jahres trifft sich der Verwaltungs- und Bauausschuss wieder an einem Montag. Dies beschloss der Gemeinderat mehrheitlich am Donnerstag der vergangenen Woche. Damit kehrt die Gemeinde wieder zur alten Terminregelung zurück, die bis Ende 2019 gegolten hatte. Künftig finden also die monatliche Sitzung des Ausschusses und die Sitzung des Gemeinderats wieder in ein und derselben Woche statt: Der Ausschuss tagt am Montagabend, der Gemeinderat am Donnerstagabend.

 

Im Juli 2019 hatten einige Ratsmitglieder in der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats nach der Kommunalwahl den Wunsch geäußert, den Sitzungstermin für den Ausschuss zu verlegen. Daraufhin hatte dann im September 2019 eine Ratsmehrheit per Beschluss den Donnerstag als Sitzungstag für den Ausschuss festgelegt.

 

Jetzt kam das Umdenken: Stephan Hennig machte sich letzte Woche im Rat zum Fürsprecher derer, die wieder die alte Regelung haben wollten und stellte einen entsprechenden Antrag. Die Ausschussmitglieder hätten am Wochenende mehr Zeit, um sich auf eine Montagssitzung vorzubereiten, gab Henning zur Begründung an.

 

Gegen Hennings Antrag und damit für die Beibehaltung des Donnerstags als Sitzungstag für den Ausschuss und den Gemeinderat votierte letzte Woche unter anderem Immanuel Schmutz. Wenn Ausschuss und Gemeinderat sich donnerstags träfen, bräuchten sich die Mitglieder beider Gremien jeweils immer nur einen Tag in der Woche für die Sitzungen zu blockieren, argumentierte Schmutz. Damit konnte er sich jedoch letztlich nicht gegen Henning durchsetzen.