Kirchliche Nachrichten (Kirchheim)

Adventsfenster „to go“

Erfasst von: Grieb, Petra (16.11.2020)

Gemeinsam auf Weihnachten warten im Advent – das ist in diesem Jahr gar nicht so einfach…

 

In Absprache mit der Gemeindeverwaltung wollen und dürfen wir das Kirchheimer Adventsfenster in seinem 20. Veranstaltungsjahr unter veränderten Bedingungen durchführen, mit allen gebotenen Verhaltens- und Hygieneregeln. Ggf. müssen wir die Durchführung kurzfristig pandemiebedingt noch ändern.

 

Alle Mitwirkenden bringen ihre Kalenderzahl besonders gut sichtbar am Haus (Türe, Fenster) an, damit der Charakter des lebendigen, begehbaren Adventskalender erkennbar bleibt.

 

„To go“-Idee: Hingehen und etwas mitnehmen – anstelle der gemeinsamen Begegnung um Punkt 18 Uhr finden Interessierte am jeweiligen Adventsfenster ein Bild, eine Geschichte, eine kleine Überraschung oder Bastelei zum sich Erfreuen und/oder Mitnehmen.

Wir freuen uns wieder auf kreative Ideen.

 

Die jeweiligen Adventsfenster sind ab ca. 16 Uhr bereit für Vorbeikommende. Alle Mitwirkenden erhalten eine gesonderte Information.

 

Es sind noch Termine frei: der 2., 14., 16., und 21. Dezember.

 

Ansprechpartner: Stephanie Dorroch,T: 405506, stephanie.dorroch@brandschutz-dorroch.de und Elke Schwarzkopf, T: 9982, elke.schwarzkopf@face-design.de