Schwarze Jäger 1799

Gedenktag am 3. November 2020

Erfasst von: Lutterbeck, Carl-Friedrich (20.11.2020)

Der diesjährige traditionelle Laternenumzug mit Kindern und Eltern, musikalisch umrahmt von den Jugend-Musikerinnen und -Musikern des MV Löchgau und eskortiert vom Fackelzug der Schwarzen Jäger 1799 e.V. fiel in diesem Jahr auch den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zum Opfer

..... doch nicht ganz!

Wir konnten am 3. November 2020 im kleinsten Kreis mit dem gebotenen Abstand an unserem Gedenkstein dennoch einen kurzen Moment innehalten und mit einigen Worten einen Blumenschmuck niederlegen.


Besonderer Dank gilt unserem jugendlichen Mitglied Timo, der das Gedenken mit der Trommel gebührend begleitet hat.

 

Trotz aller Einschränkungen durch die Pandemie wollen wir hoffnungsvoll in die Zukunft schauen; es werden auch wieder bessere Zeiten kommen, in denen wir uns wieder begegnen, komunizieren, gemeinsam feiern und unseren gemeinsamen Interessen im Verein nachgehen können.

Wir wünschen all unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern alles Gute. Und:


bleiben Sie gesund.


Die Vorstandschaft der Schwarzen Jäger 1799

Artikelübersicht
  • Gedenktag am 3. November 2020