Rubrikenübersicht > Gemeinde Kirchheim am Neckar > Amtliche Bekanntmachungen (Kirchheim) > Aus der Gemeindeverwaltung > WeinKultur Kirchheim > „Es wäre schön, wenn wir den Wein auf der Weinterrasse genießen könnten“

WeinKultur Kirchheim

„Es wäre schön, wenn wir den Wein auf der Weinterrasse genießen könnten“

Erfasst von: Gayer, Helmut (07.02.2021)

Jürgen Brückner mit Rosa 

 

Es ist kaum zu glauben: Mehr als 1000 Gutscheine für ihre Erstlingsweine Rosa und Regina haben die Macher der WeinKultur Kirchheim bereits verkauft. Dabei ist das kommunale Weinprojekt viel mehr als ein Unternehmen, das in den Kirchheimer Steillagen Trauben für gute Weine erzeugt. „Es ist die Mischung aus Haupt- und  Ehrenamtlichen samt den vielen Unterstützern, die das Projekt einzigartig macht“, sagt Gemeinderat und WeinKultur-Freund Jürgen Brückner im Interview.

 

Herr Brückner, was zeichnet das Projekt WeinKultur Kirchheim aus?

 

Der Wille, die besondere Kulturlandschaft der Steillagen nicht nur verbal zu erhalten, sondern auch tatkräftig. Es ist die Mischung aus Haupt- und Ehrenamtlichen samt den  vielen Unterstützern, die das Projekt einzigartig macht.

 

Was motiviert Sie, Teil der WeinKultur-Mannschaft zu sein?

 

Dass die Idee nach dem Startschuss so gut und schnell angegangen wurde und dass das Miteinander in der Mannschaft super funktioniert.

 

Was bedeuten Ihnen die Weinberge in Steillagen?

 

Sie bilden eine einzigartige Kulisse sowohl von unten als auch von oben. Man kann sich vorstellen, welche Mühe es gekostet hat, diese Landschaft zu schaffen. Ohne sie wäre Kirchheim nicht das Kirchheim, das wir heute kennen.

 

Im Moment kann man sich noch Gutscheine für die Weißweincuvée Regina sichern. Was erwarten Sie von den Weinen der WeinKultur Kirchheim?

 

Als erstes, dass sie gut schmecken. Als zweites, dass sie Werbung für die Weinkultur über Kirchheim hinaus machen.

 

Was wünschen Sie der WeinKultur Kirchheim?

 

Dass die Mannschaft so engagiert weitermacht wie sie begonnen hat und die Weichen entsprechend für die nächsten Jahre stellt. Es wäre schön, wenn wir 2021 den Wein auch auf der Weinterrasse genießen können.

 

Das hoffen wir auch. Und bis dahin können Sie sich ihren Anteil an den ersten Weinen der WeinKultur Kirchheim sichern. Zwar ist der Vorverkauf für Rosa beendet, für die Weißweincuvée Regina – eine Mischung aus Riesling und Sauvitage – gibt es aber exklusiv im Kirchheimer Dorfladen (KiD), in der Obsthalle an der B27 zwischen Kirchheim und Lauffen sowie in den Verkaufsstellen der Weingärtner Stromberg-Zabergäu in Brackenheim und Bönnigheim noch einige Gutscheine in limitierter Menge. 9,50 Euro kostet das Kärtle, das sich, genauso wie Rosa, ab 5. März 2021 in eine Flasche samt edlem Inhalt verwandeln lässt. 

 

Wer der WeinKultur Kirchheim online folgen will, kann das tun:

Auf Instagram: wein.kultur.kirchheim

Auf Facebook: WeinKultur Kirchheim