CDU

Tobias Vogt sagt Danke

Erfasst von: Grannemann, Ralf (20.03.2021)

Tobias Vogt dankt den Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen und 20.267 Stimmen: „All meinen Wählerinnen und Wählern danke ich vielmals und sehr herzlich für das Vertrauen und die Unterstützung in dieser nicht ganz so einfachen Zeit. Für mich ist es ein Privileg, dass ich meine Heimat im Landtag von Baden-Württemberg vertreten darf und ich werde mich mit voller Kraft und nach bestem Wissen und Gewissen für unsere schöne Region, das Land und die Bürgerinnen und Bürger einsetzen.“

Vergessen wolle Tobias Vogt dabei auch nicht die Wählerinnen und Wähler, die ihn bei dieser Wahl nicht gewählt haben. Er wolle Brücken bauen und ein offenes Ohr für alle Bürgerinnen und Bürger haben. Nur gemeinsam könne man erfolgreich in die Zukunft schreiten. Besonders wichtig sei Tobias Vogt, Ökologie und Ökonomie miteinander zu vereinen. „Mit Hightech und Innovationen ‚Made im Ländle‘ können und müssen wir einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Nur so schaffen wir eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung, sichern Arbeitsplätze und schützen die Umwelt im Sinne unserer Kinder und nachfolgender Generationen“, so Vogt. Das sei eines der zentralen Themen für die kommenden Jahre.

Der Wahlkampf in den vergangenen Wochen und Monaten wäre alleine nicht möglich gewesen. Viel „Teamwork“ sei gefragt gewesen. „Ich kann mich nicht oft genug beim besten Team der Welt, meinem Team, bedanken. Die ehrenamtliche Unterstützung aus den vielen CDU-Stadt- und Ortsverbänden und der Jungen Union war einzigartig. Auch meiner Familie, die zu jeder Zeit hinter mir steht und mir unglaublichen Halt gibt, will ich von Herzen danken“, sagt Tobias Vogt.

Die neu gewählten Abgeordneten des Landtags von Baden-Württemberg werden voraussichtlich Anfang April ihr Mandat annehmen. In der zweiten Maiwoche wird der neue Landtag dann erstmals zusammentreten.