Evangelische Kirche (Kirchheim)

Kirchliche Nachrichten

Erfasst von: Neffle, Heide (10.06.2022)

Wochenspruch:

Wer euch hört, der hört mich; 

und wer euch verachtet, der verachtet mich.

                                               Lukas 10,16 a

 

 

Sonntag, 19.6.2022 – 1. Sonntag nachTrinitatis

10.00 Uhr    Kindergottesdienst im CWH

10.00 Uhr    Gottesdienst mit Singteam, 

                    Prädikant Ralf Werner

                    Opfer für Lichtenstern

20.00 Uhr    Friedensgebet, Cyriakuskirche Bönnigheim  

 

Dienstag, 21.6.2022

  9.30 Uhr    Guten Morgen Treff im CWH 

                     mit Chris Hellerich vom Polizeipräsidium 

                    Ludwigsburg

19.00 Uhr    Jungbläser Posaunenchor

20.00 Uhr    Posaunenchor

 

Mittwoch, 22.6.2022

19.30 Uhr    TZE-Theater „Das entfernte Gefühl“, 

                    tiefsinnige Komödie von Ewald Landgraf, CWH

                    Eintritt frei, um Spende wird gebeten

 

Donnerstag, 23.6.2022

10.00 Uhr    Krabbel-Babbel-Gruppe im CWH,

                     Ansprechpartnerin: Sarah Gottschall, 

                     sarah.gottschall@gmx.de

 

 

 

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten!

Feiert mit in der Kirche oder zu Hause am Bildschirm:

(https://bit.ly/Mauritiuskirche-Livestream) oder (www.kirche-kirchheim-n.de).

                     

 

 

Kasualvertretung

Pfarrer Dirk Kubitscheck hat Urlaub bis 19.6.2022,

Kasualvertretung hat Pfarrerin Margret Döbler, Erligheim, Tel. 22554. 

 

 

 

 

„Guten Morgen Treff“ am Dienstag 21.6.22 um 9.30 Uhr im CWH

 

Herzliche Einladung zu einem Vormittag mit Chris Hellerich vom Polizeipräsidium Ludwigsburg

 

Vorsicht, Abzocke! – Hier berät Sie die richtige Polizei“ 

Seit mehreren Jahren rufen professionelle Banden bevorzugt ältere

Menschen an und versuchen diese mit ständig wechselnden Maschen

um Geld und Wertegenstände zu bringen. Viele der Angerufenen erkennen

die Betrugsversuche, denn die Maschen wie Enkeltrick, Falsche

Polizeibeamte oder Schockanrufe sind zwischenzeitlich vielen ein Begriff.

Trotzdem fallen immer wieder ältere Menschen auf die Kriminellen

herein und wenn es zu einer Geldübergabe kommt, ist der Schaden

enorm und nicht selten werden die Betrogenen um ihre gesamten

Lebensersparnisse gebracht.

Die Beamtinnen und Beamten des Referats Prävention des Polizeipräsidiums 

Ludwigsburg informieren rund um das Thema „Betrug am Telefon“ und geben Tipps, wie man sich effektiv gegen diese Kriminellen wehren kann. 

 

Wir bitten um ihre Anmeldung bis Montag, 20.6. bei Diakonin Sibylle Zimmer (Tel.: 84 15 88) oder per Mail: diakonat@kirche-kirchheim-n.de

 

 

 

TZE-THEATER ZUM EINSTEIGEN AM 22. JUNI IM CHRISTOPH-WEISS-HAUS

Das „TZE-Theater“ macht am 22. Juni 2022 um 19.30 Uhr mit der Inszenierung „Das entfernte Gefühl“ Station in unserem Christoph-Weiß-Haus (Walheimer Straße 12a). Das christliche Schauspielprojekt bietet talentierten Laien die Möglichkeit, bei der Inszenierung eines abendfüllenden Stückes als Schauspieler oder Bühnentechniker mitzuwirken. Jedoch muss kein Zuschauer Sorge haben, spontan auf die Bühne gerufen zu werden! Denn das Einsteiger-Team steht bereits fest: Es spielen aktuell Leute aus verschiedenen Gemeinden der Region mit. TZE wurde 2004 ins Leben gerufen und blickt inzwischen auf über 900 Aufführungen im gesamten Bundesgebiet zurück. DK Zum Inhalt der Inszenierung: Maja ist emotional. Außerordentlich emotional. Sie kann sich freuen wie eine Schneekönigin, trauern wie ein Hund, fluchen wie ein Rohrspatz und wütend werden wie ein südländischer Fußballtrainer. Inzwischen kann sie sich selbst nicht mehr leiden und fühlt sich als Fehler Gottes, der ausgebügelt werden muss. Ein neu entwickeltes Hormonpräparat soll die Lösung bringen: Alle Gefühle werden dadurch ausgelöscht. Eine Wirkung, die unumkehrbar ist! Da beschließt ihre Familie einzugreifen - mit kuriosen Methoden. Ob sie wohl Erfolg haben? Die herzige Komödie ist ein humorvolles Plädoyer für mehr Zufriedenheit mit sich und mit anderen und ein liebevoller Zuspruch an unsere Persönlichkeit. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.theater-zum-einsteigen.de

 

 

 

 

 

Altpapiersammlung

 

 Zur Finanzierung unserer Kinder- und Jugendarbeit sammeln wir zweimal jährlich Altpapier. Einmal im Jahr sammelt der Posaunenchor für seine Arbeit. Es wäre klasse, wenn auch Sie für uns sammeln würden!

 

Gesammelt werden dürfen:

l  Zeitungen

l  Zeitschriften

l  Prospekte 

l  braune Kartonage

l  Kataloge 

 

Die Einnahmen der Altpapiersammlung leisten einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung der Arbeit mit Kinder- und Jugendlichen in der Evangelischen Kirchengemeinde Kirchheim. 

Falls Sie noch Fragen haben oder gerne sammeln würden, aber keinen Platz dafür haben, rufen Sie einfach an.

 

Vielen Dank, dass Sie für uns Altpapier sammeln!

 

 

Termine für 2022: 2. Juli und 19. November 

 

Jugendreferentin Franziska Scheerer

Walheimerstraße 12

74366 Kirchheim/N

Mobil:017646784380

 

 

Artikelübersicht