Touristik, Museen (Bönnigheim)

Vinothek- Wein der Woche 26

Erfasst von: Tiedke, Hannelore (11.06.2022)

Vorankündigung: 

Am Samstag, 09.Juli 2022 findet unser nächstes  Weinkolleg vor Ort statt; diesmal im VDP-Weingut Dautel in Bönnigheim. Beginn ist um 16:00 Uhr im Lauerweg 55. Wir werden  Wissenswertes zum Thema: „VDP. Verband Deutscher Prädikatsweingüter“ im Hause Dautel erfahren. Gäste und Vinothekare sind herzlich eingeladen.
 

Wein der Woche KW 26 (2. Und 3. Juli 2022) 

 

Im Juli befassen wir uns mit dem Weißwein der Region: unserem Riesling. Als ersten Wein der Woche stellen wir Ihnen den 2020er Riesling, trocken, aus der Excellent-Serie WEISSER von Stromberg der Weingärtner Stromberg-Zabergäu vor. War diese Serie bisher eher ein Geheimtipp, ist sie auch mit diesem Riesling zu den Top-Favoriten avonciert. Diese Wein-Serie bietet reintönige Weine ausgesuchter Weißweinsorten, also alles was der anspruchsvolle und fachkundige Genießer sucht. Dieser Riesling hat eine vornehme Frucht nach Zitrus und Apfel mit einem frischen und spritzigen Charakter. Die feinrassige Struktur, die knackige Frucht und die harmonisch eingebundene Säure (6,3g/l) bei einem Restzuckergehalt von 5,8g/l  stehen in perfekter Balance und sind die Attribute, mit denen dieser trockene Riesling überzeugt. Mit seinen 12,5% vol. ist er leicht und passt  hervorragend zu einem kräftigen Vesper aber auch sehr gut zu gebratenem oder gegrilltem Fisch. Probieren Sie diesen Wein gerne bei uns am Wochenende in der Vinothek am Schloss.

 

Kleine Weinkunde:

Der Riesling wird häufig als König der Weißweine bezeichnet. Laut DNA-Analysen soll der Riesling eine Spontankreuzung aus der alten Sorte Heunisch und einem traminerähnlichen Klon sein. Schon 1348 wurde die Sorte im Elsass als „Rüsseling" erwähnt. In Baden-Württemberg ist er die zweithäufigste Sorte und wurde 2016 auf mehr als 3000 ha angebaut. Der Riesling ist eine beständige, vitale Sorte mit einem gesunden Säurepotenzial, wodurch er auch eine besonders gute Lagerqualität entwickelt. Er liebt wärmespeichernde Böden, weshalb er auch so hervorragend in den Steillagen von Enz und Neckar gedeiht. 

 

Öffnungszeiten:

Samstag und Sonntag von 13 – 17 Uhr. Während der Öffnungszeiten betreuen die Vinothekare auch die Tourist-Information der Stadt Bönnigheim.

Unsere Vinothekare Jürgen Hofmann und Fritz Diether freuen sich auf Ihren Besuch!